Termine

Früherer Termin
Späterer Termin
zurück zur Terminsuche
08.10.2021 10:00 Uhr

Schutz von Kindern und Jugendlichen Musikschulen: sichere Orte für Kinder und Jugendliche

Kursinhalte:

Diese Fortbildung zum Kinderschutz stellt sowohl den gesetzlichen Auftrag als auch die gegenseitige kollegiale Achtsamkeit sowie die Prävention und Intervention in den Fokus.

 

In aller Kürze und gebotener Notwendigkeit befasst sich das Seminar mit folgenden Themen:

  • Inhalt des Bundeskinderschutzgesetzes
  • Wie kann ich erkennen, dass das Wohl eines Kindes/Jugendlichen gefährdet ist, und welche Handlungsschritte ergeben sich daraus?
  • Was brauchen wir in unseren Musikschulen, damit sich Lehrkräfte im Kontext Kinderschutz sicher fühlen können?
  • Wie binde ich mein Kollegium in die Erstellung eines Schutzkonzeptes von Anfang an ein?
  • Schutzkonzepte verschiedener Musikschulen als Beispiele
  • Zeit für Fragen und Anregungen


Der Kurs soll informieren und Weichen für ein zu erarbeitendes Schutzkonzept in Ihrer Musikschule stellen.

 

Zielgruppe: Führungskräfte an VdM-Musikschulen in Baden-Württemberg

 

Dozenten: Jutta Braungart, Friedrich-Koh Dolge

 

Anmeldeschluss: 20. September 2021


Preis: 35,- € für Führungskräfte an VdM-Musikschulen in Baden-Württemberg / 50,- € für externe Teilnehmer

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des Landesverbandes der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Straße: Herdweg 14
Ort: 70174 Stuttgart

Veranstalter

Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Ansprechpartner: Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Straße: Herdweg 14
Ort: 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 / 2185112
Fax.: 0711 / 2185120
E-Mail: fortbildungen@musikschulen-bw.de
nach oben

Terminkalender

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend