Termine

Früherer Termin
Späterer Termin
zurück zur Terminsuche
09.04.2018

Schlaginstrumente im Unterricht

Schlaginstrumente bilden eine von vielen Kindern und Jugendlichen akzeptierte und mit hoher Motivation gewählte Instrumentengruppe. Sie dienen den Musikschulen oft als Einstiegsangebot und sollten gerade deshalb im weiterführenden Unterricht vergleichbare didaktische und methodische Ansprüche erfüllen.

 

Themen:

  • Schlaginstrumente in der Praxis des Einzel- und Gruppenunterrichts
  • Erweiterung spieltechnischer Fähigkeiten auf Drumset, Kleiner Trommel und Rudimental Drumming, Mallets, Latin Percussion, Pauken und Setup
  • unterrichtspraktische Übungen, Lehrproben
  • Unterrichtsliteratur, Lehrplan Schlagzeug des VdM
  • Musiklehre, Harmonielehre, Gehörbildung
  • Geschichte, Instrumentenkunde


Zielgruppe:
Schlagzeuger/innen, Percussionist/innen, Schlagzeuglehrer/innen an Musikschulen und im freien Beruf

 

Zusätzliche Informationen:

Anmeldeschluss: 16. März 2018

1. Akademiephase 09.-13.04. 2018
2. Akademiephase 08.-12.10. 2018
3. Akademiephase 14.-18.01. 2019
4. Akademiephase 08.-12.04. 2019
5. Akademiephase 16.-20.09. 2019
6. Akademiephase 09.-13.12. 2019 (Prüfung)

 

Ausschreibung und Anmeldung


Veranstaltungsort

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung e.V. Trossingen
Straße: Hugo-Herrmann-Str. 22
Ort: 78647 Trossingen
Tel.: 07425/9493-0
Fax.: 07425/9493-21
E-Mail: sekretariat@bundesakademie-trossingen.de
Internet: www.bundesakademie-trossingen.de

Veranstalter

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Straße: Hugo-Herrmann-Str. 22
Ort: 78647 Trossingen
Tel.: 07425/9493-0
Fax.: 07425/9493-21
E-Mail: sekretariat@bundesakademie-trossingen.de
Internet: www.bundesakademie-trossingen.de
nach oben

Terminkalender

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend