M 6 • Samstag, 18. Mai 2019 / 14.45 - 16.15 Uhr


Managementangebot

 

Musikschulverwaltung im Spannungsfeld von knappen Ressourcen und Projektarbeit

Referent: Michael Dröse, Würzburg

 

Musikschulverwaltungen sehen sich häufig neben den vielfältigen Aufgabenstellungen und Herausforderungen, die die Organisation eines Musikschuljahres und -betriebes fordern, mit zusätzlichen und oftmals neuen Themen konfrontiert. Gerade in kleineren Musikschulen, die über geringe Personalressourcen in den Musikschulsekretariaten verfügen, sind mit turnusmäßigen Veränderungen schnell die Kapazitätsgrenzen erreicht. Selbst große Musikschulen beklagen oftmals einen ähnlichen Zustand. Mitarbeiter zu motivieren, Personal zu halten oder gar neues Personal zu gewinnen, fällt – auch – dadurch immer schwerer. Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel bringen zusätzlich das „Ensemble Musikschule“ schnell aus dem Takt und gefährden damit die Einrichtung in ihrer Aufgabenstellung und Qualität insgesamt. In der Arbeitsgruppe, die Verwaltungsmitarbeiter ebenso wie Musikschullehrkräfte/-leitungen anspricht, stehen der Erfahrungsaustausch und beispielhafte Lösungsansätze im Vordergrund. 


Michael Dröse leitet seit 2015 beim Landkreis Würzburg den Stabstellenfachbereich Kreisentwicklung mit 
Regionalmanagement.

 

 

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend