8. bis 10. Mai 2015

Messe und Congress Centrum
Halle Münsterland

 

 

 


 

M 6
         Dokumentation Teil 1 und Dokumentation Teil 2 M6

 

Das Musikschul-Sekretariat

Referentin:    Katja Brill, Ihringen

Dieser Vortrag vermittelte die Grundlagen einer guten und effektiven Selbstorganisation im Musikschul-Sekretariat.
Dabei wurden die 3 Kernthemen Arbeitsorganisation, Arbeitsverhalten und Zeitmanagement beleuchtet. Die Teilnehmer erhielten Antworten und Handlungsimpulse zu den Fragen:

 

  • Wie strukturiere ich meinen Arbeitsplatz optimal?
  • Wie bearbeite ich E-Mails und Post effizient?
  • Was hilft mir Prioritäten zu setzen und wie wirke ich „Aufschieberitis“ entgegen?
  • Wie ist ein transparentes Dokumentenmanagement aufgebaut?
  • Warum ist Zugriffsicherheit in Stellvertretungssituationen wichtig?
     

Zu jeder dieser Fragen wurden praxisnahe und bewährte Methoden vorgestellt und visualisiert, die Sie an Ihrem Arbeitsplatz Schritt für Schritt umsetzen können.


Falls sie sich bisher auf das Zitat „Das Genie beherrscht das Chaos“ berufen haben, wird dies nicht mehr länger nötig sein.


Stattdessen wird Sie ein neuer Satz in Ihrem Arbeitsalltag begleiten:


„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“!


Katja Brill ist Trainerin und Coach für Büro- und Arbeitsorganisation und vermittelt Führungskräften und Mitarbeitern praxisnahe und lebendige Methoden, die den Arbeitsalltag im Büro erleichtern.
Sie greift dabei auf 20 Jahre Erfahrung als Vertriebsassistentin, Geschäftsführungssekretärin und auf ihre langjährige Tätigkeit als Speditionskauffrau zurück.
Darüber hinaus begleitet sie in ihrer eigenen Coaching-Praxis Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung und in beruflichen oder privaten Veränderungsprozessen.

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend