26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

M 6
          

 

Das neue Erscheinungsbild des VdM – Nutzen für Musikschulen

Referentinnen: Claudia Wanner, Bonn / Britta Schäfer, Bonn
 

Zu guter Öffentlichkeitsarbeit gehört als wichtiger Bestandteil auch das Erscheinungsbild (Corporate Design) einer Einrichtung. Der VdM hat zu seinem 60-jährigen Jubiläum 2012 ein neues Erscheinungsbild für den Verband und seine Mitgliedschulen vorgestellt. Dieses basiert auf einem, vom Landesverband niedersächsischer Musikschulen erfolgreich entwickelten Designbaukastensystem, das nun auch bundesweit für alle Mitgliedschulen verfügbar ist. Der Zugang erfolgt über eine spezielle Internetplattform, die verschiedene Vorteile bietet. So wird die Herstellung professioneller Drucksachen mittels personalisierbarer Vorlagen auch für Laien zum Kinderspiel.

 
Neu gestaltet wurden in diesem Zuge auch die Internetseiten www.musikschulen.de des VdM, bei denen seit Ende 2012 bereits auf der Startseite aktuelle Nachrichten und Termine aus Verband und Musikleben ebenso wie aus den VdM-Mitgliedschulen im Zentrum stehen. Die wohl größte und spannendste Änderung besteht darin, dass die Redaktion des Bundesverbandes andere Autoren mit auf das Spielfeld lässt. Alle Mitgliedschulen und Landesverbände können inzwischen ihre neuen Informationen, Pressemitteilungen und Termine einstellen, womit der VdM auch im Internet zur Plattform für Austausch und Vernetzung wird.

Ebenfalls haben die VdM-Musikschulen inzwischen die Möglichkeit, durch ein optionales Internetpaket, das viele Funktion enthält, im neuen Erscheinungsbild der VdM-Musikschulen aufzutreten. Da die Internetseiten über einen Internetbrowser bearbeitet werden, ist keine eigene Software notwendig. Inhalte können ortsunabhängig von verschiedenen Personen bearbeitet werden. So können z.B. bestimmte Bereiche für die Bearbeitung durch Lehrkräfte freigeschaltet werden. Genutzt wird dieses Angebot bereits erfolgreich von einigen Musikschulen in Niedersachsen.

Die Arbeitsgruppe richtete sich an Leitungs- und Verwaltungskräfte von VdM-Musikschulen. Verschiedene Nutzungsmöglichkeiten des neuen Erscheinungsbildes - von der Erstellung  professioneller Drucksachen über die Erstellung neuer eigener Internetseiten bis hin zur Veröffentlichung von Musikschulnachrichten und -terminen auf den VdM-Internetseiten - wurden von Claudia Wanner, Pressesprecherin des VdM und verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit des VdM, Britta Schäfer, Grafikerin des VdM und von Klaus Bredl, Landesgeschäftsführer des Landesverbandes niedersächsischer Musikschulen, vorgestellt und anhand von Beispielen erläutert.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.musikschulen.de/vdm/corporate-design/index.html

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend