26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

AG 37
 

 

Bodygroove-Kids
Bodypercussion-Spiele, -Stücke und Übungen für Kids und alle Interessierten

Referent: Ulrich Moritz, Berlin

 

Rhythmus in der Gruppe bringt Freude, macht wach und lebendig, regt Konzentration und Kommunikation an, erfordert Rücksicht und Aufmerksamkeit, zeigt Wege zur Kreativität und Improvisation. Gemeinsames rhythmisches Spiel fördert auf unterschiedlichen Ebenen kognitive, emotionale, motorische, soziale und musikalische Kompetenzen.


Die Stücke, Spiele und Übungen in dieser AG sind gedacht für Kinder und Jugendliche, müssen aber zuerst einmal die unterrichtenden Erwachsenen erfreuen. Sie  laden ein zum Entdecken, Lernen, Spaß-Haben mit Rhythmus - ohne Instrumente, aber mit vielfältigen Körperklängen und lustigen Merktexten. In manchen Phasen steht das Spielerische, das gemeinsame Vergnügen, in anderen ein konzentriertes Üben im Vordergrund. Ziel ist es, den eigenen Spaß am Rhythmus zu beleben und zu vermehren, um ihn dann mit eigener Kompetenz und Fantasie an Kinder und andere Lernende weiterzugeben.

 

Vorgestellt wurden Bodypercussion-Spiele, -Stücke, und Übungen für Kinds und alle Interessierten (erschienen im Helbling-Verlag).


Ulrich Moritz ist Dozent an der Universität der Künste Berlin und Rhythmuslehrer an der Musikschule Berlin Neukölln. Er ist Autor zahlreicher Fachbücher und national und  international mit Workshops und Konzerten aktiv.

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend