26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

AG 29
  Dokumentation AG 29        

 

Rock- und Popmusikunterricht an Musikschulen

Referent: Herbert Schiffer, Essen

 

Herbert Schiffer stellte das Unterrichtsprogramm Rock Pop Schule der Folkwang Musikschule in Essen vor. Es war auf die Bedürfnisse jener Teilnehmer ausgerichtet, die in einer Band spielen und gleichzeitig Instrumentalunterricht erhalten wollen.

 

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Instrumentalunterrichtsangeboten an vielen Musikschulen wird an der Folkwang Musikschule auf dem Gebiet der Rock- und Popmusik ein anderer Weg beschritten.

 

In der Essener Rock Pop Schule werden die Schüler nach einem anfänglichen Niveau-Check direkt in eine, der bis zu acht Bands eingeteilt. Bei diesem Niveau-Check geht es in erste Linie darum, welchen Musikgeschmack sie haben, damit sie gut zueinander passen. Das spieltechnische Niveau ist von nachrangiger Bedeutung.

 

Jede Band hat pro Woche eine Zeitstunde Unterricht. Im Anschluss daran findet das Fach Popanalyse und der instrumentale Einzelunterricht statt. Die Inhalte beider Fächer sind auf die jeweilige Band abgestimmt. In der darauf folgenden Woche werden diese beiden Fächer nicht unterrichtet, dann proben die Bands eine Zeitstunde alleine.

 

Leitbild für dieses Angebot war die langjährige Erfahrung, dass zwar viele Schüler sich mit Rock- oder Popmusik auf ihrem Instrument beschäftigen, dies aber in erster Linie in einer Band tun wollen. Dieses Bedürfnis wurde in Essen ernst genommen und im Unterrichtsprogramm Rock Pop Schule umgesetzt.

 

Die AG richtete sich an Schulleiter, Lehrkräfte und Interessierte für das Unterrichtsprogramm Rock Pop Schule der Folkwang Musikschule in Essen.

 

Herbert Schiffer ist Schlagzeuger, er war 21 Jahre lang Leiter der Abteilung Rock Pop Jazz und gründete 1999 die Rock Pop Schule in Essen an der Folkwang Musikschule nach dem Vorbild der Popschool der SKVR in Rotterdam.

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend