Musikschulkongress '11
Musikschule - Bildung mit Zukunft

 

 

 

AG 4 

Dokumentation als Download

 

 

Musikalische Bildung grenzt nicht aus!


Wegbeschreibungen zu einer Kultur des Miteinanders von Unterschiedlichem

Referent: Prof. Peter Ausländer, Vlotho


 

Prof.
Peter Ausländer
   Wenn wir gemeinsam Musik machen und Zusammenspiel erleben, werden uns Möglichkeiten bewusst, wie wir zu einer Kultur des Miteinanders von Unterschiedlichem zurückfinden können.
Unser Plädoyer für eine musikpraktische Arbeit mit Gruppen, die nur aufgrund ihrer musikalischen Neigungen zusammenfinden, ohne dass dabei Alter, Herkunft oder Leistungsvermögen eine Rolle spielen, stellt eine Bildungspraxis in Frage, die ihre Adressaten noch in "Zielgruppen" definiert und nach Herkunft (und Sprache), Leistungsstand (und Begabung), Alter (und körperlicher Verfassung) oder Geschlechtszugehörigkeit etc. separiert.
Die gegebenen Unterschiede sehen wir als Herausforderung, uns im Miteinander zu üben. Bemerkenswerte Freiräume dafür bieten Stücke und Improvisationskonzepte der Neuen Musik.
 
Peter Ausländer ist Musik- und Kunstlehrer, ausübender Musiker, Künstler und Gründer der ersten integrativen Jugendkunstschule in NRW. Als Professor für Musik und Bewegung an der FH Bielefeld sind seine Schwerpunkte die Neue Musik und experimentelle Kunstformen, die Akkulturationsproblematik und Methoden der Entgrenzung in der kulturellen Bildung.

 

 

 

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend