Musikschulkongress '11
Musikschule - Bildung mit Zukunft

 

 

 


 

AG 37

 

"MusiKita" - Kooperation Musikschule und Kindertagesstätte

Vorbereitung auf die Grundschule und Sprachförderung durch Musik

Referentin: Kirsten Maxeiner, Ney


 

Kirsten Maxeiner    Seit 2006 besteht zwischen der Kreismusikschule Mayen-Koblenz und einigen Kindertagesstätten des Landkreises eine Kooperation. Zwei verschiedene sogenannte Module stellen diese Kooperation dar. Finanziert werden diese Kooperationen vom Land im Rahmen des Projektes "Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an." Das Land Rheinland-Pfalz, speziell das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, hat sich zur Aufgabe gemacht gerade in der Frühpädagogik die kindliche Entwicklung durch differenzierte Bildungsangebote zu fördern. Hierzu gehört u.a. die musikalische Bildung sowie die Förderung von Sprachkompetenzen. Letzteres auch im Hinblick auf die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund. Im Modul 3 stellte das Land einen finanziellen Topf zur Verfügung, mit dem ein wöchentlicher Unterricht in Elementarer Musikpädagogik angeboten wird. Das Modul 2 bezeichnet eine intensive Sprachförderung für Kinder, die in ihrer Sprachkompetenz gefördert werden müssen. Sei es aus entwicklungsbedingten Gründen oder aufgrund ihres Migrationhintergrundes. Beide Module werden von der Kreismusikschule Mayen-Koblenz bedient. Kirsten Maxeiner berichtete in Ihrem Vortrag "MusiKita – Kooperation Musikschule und Kindertagesstätte" von Entstehung, Entwicklung und Ergebnissen dieser Kooperation.

Kirsten Maxeiner ist Diplom-Musiklehrerin für Elementare Musikpädagogik, Vokalpädagogin und Konzert-Sängerin.

 

 

 

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend