Termine

Früherer Termin
Späterer Termin
zurück zur Terminsuche
14.11.2019 - 17.11.2019

Musik & Medien: Hands-On Mixing

Praxisnah an Beispielprojekten bauen die  Teilnehmer des Seminars ihre Mixing-Fähigkeiten aus und setzen sich mit dem Einsatz von Kompressoren, Noise Gates, Equalizern und weiteren Funktionen auseinander.

 

Themen und Inhalte:

  • kurze theoretische Einführung in ein Beispielprojekt (Front-to-audience) mit anschließender praktischer Umsetzung am eigenen Rechner
  • Einführung in das Demoprojekt
  • Einsatz von Kompressoren, Noise Gates etc. mit Erklärung softwarespezifischer Eigenheiten
  • Einsatz von Equalizern
  • Schaffung einer Tiefenstaffelung mithilfe von Raumsimulationen und anderen Effekten
  • gemeinsame Analyse der einzelnen Mischungen inkl. Verbesserungsvorschlägen
  • Feintuning der Effekte für eine finale Mix-Version
  • erneute Analyse und Nachbesserung
  • einfaches Mastering mit gemeinsamer Analyse
  • Mischung des eigenen Songs inkl. gemeinsamer Analyse
  • individuelle Betreuung

 

Dozenten: Florian Gypser, René Schuh (Leitung)

 

14.-17. November 2019

 

Weitere Informationen & Anmeldung:

 

https://www.bundesakademie-trossingen.de/weiterbildungen/musik-medien/details/musik-medien-hands-on-mixing.html


Veranstaltungsort

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung e.V. Trossingen
Straße: Hugo-Herrmann-Str. 22
Ort: 78647 Trossingen
Tel.: 07425/9493-0
Fax.: 07425/9493-21
E-Mail: sekretariat@bundesakademie-trossingen.de
Internet: www.bundesakademie-trossingen.de

Veranstalter

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Straße: Hugo-Herrmann-Str. 22
Ort: 78647 Trossingen
Tel.: 07425/9493-0
Fax.: 07425/9493-21
E-Mail: sekretariat@bundesakademie-trossingen.de
Internet: www.bundesakademie-trossingen.de
nach oben

Terminkalender

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend