22.04.2020 | Deutsche Streicherphilharmonie

Mini-Film der Deutschen Streicherphilharmonie - Junge Musiker nutzen in Corona-Zeiten das Internet als Bühne

Auszug aus nmz Nachrichten: Ausgabe 4/2020

Ein Blick auf die Homepage der Deutschen Streicherphilharmonie ist ernüchternd: alle Konzerttermine bis Ende April abgesagt. Doch wie viele andere Musiker auch, will das Bundesauswahlorchester, in dem die Spitzentalente unter den Streichinstrumentalisten der Musikschulen vereint sind, das Internet als Bühne nutzen und setzt auf Online-Konzerte.

 

Das Orchester unter Leitung des Dresdner Geigers Wolfgang Hentrich will sein Publikum nicht im Stich lassen und wendet sich an dasselbe mit einem Video eines Mini-Konzertes, das ab dem 27. März als Video unter www.musikschulen.de abrufbar ist.

 

Hentrich, seit 1996 Konzertmeister der Dresdner Philharmonie, hat dazu ein Video seines Dirigates an die beteiligten Musiker zwischen elf und 20 Jahren geschickt. Sie senden ihre Stimmen auf gleiche Weise zurück. Stephen Waarts, Solist bei Haydns Vio­linkonzert, spielt seinen Part im fernen San Francisco ein.

 

Beim Verband deutscher Musikschulen in Bonn als Träger des Orchesters wird das Material zusammengefügt und für eine erste Übertragung am Freitag, den 27. März, vorbereitet. An diesem Tag sollte das Ensemble eigentlich in Gevelsberg spielen. „Natürlich hoffen wir alle, dass die nächs­ten geplanten gemeinsamen Probenphasen und Konzertreisen in diesem Jahr stattfinden können“, sagte Projektleiterin Brigitte Baldes. Bis dahin blieben die Mitglieder per Social Media auch probentechnisch verknüpft.

 

Hentrich hält ein solches Engagement in Krisenzeiten für notwendig. Als der Flüchtlingsstrom 2015 auf dem Höhepunkt anlangte, spielte er mit dem Philharmonischen Kammerorchester Dresden in einem Dresdner Flüchtlingscamp.

 


zurück



Termine

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend