Termine

Früherer Termin
Späterer Termin
zurück zur Terminsuche
23.11.2019

Körperorientiertes Selbstmanagement für mehr Kraft und Energie im Alltag

FACHÜBERGREIFENDE FORTBILDUNG

Körperorientiertes Selbstmanagement für mehr Kraft und Energie
im Alltag: Fit für den ganz „normalen Ausnahmezustand“

Wie kann ich meine Motivation, Kreativität und Leistungsfreude – gerade auch in stressigen Zeiten – erhalten? Wie kann ich mich selbst in einen Zustand innerer Gelassenheit bringen, so dass ich auch unter Druck den Überblick behalte, gute Entscheidungen treffe und diese handlungssicher umsetze?
 

In diesem Workshop lernen Sie körperorientierte Techniken für ein effizientes Selbstmanagement kennen, die Sie nachhaltig dabei unterstützen, das äußere Tempo wieder mit Ihrem inneren Rhythmus und Ihren Bedürfnissen in Einklang zu bringen. Im Zentrum steht die hochwirksame Klopftechnik der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie (PEP) nach Dr. Michael Bohne. Mit ihr lassen sich negative Gefühle rasch abbauen und mentale Leistungsbremsen in positive Überzeugungen umwandeln. Darüber hinaus erlernen Sie Kraft und Energie spendende Körperhaltungen, sogenannte Embodiments, und Quick-Relax-Übungen. Praktische Impulse für mehr Achtsamkeit und (Selbst-) Wertschätzung helfen zusätzlich, Ihre Selbstmanagement-Kompetenz zu aktivieren. Alle vorgestellten Techniken sind leicht zu erlernen und lassen sich hervorragend in den Tagesablauf integrieren. 

 

Zielgruppe: Lehrkräfte, Mitarbeiter/innen der Verwaltung sowie sonstige Interessenten

 

Teilnehmerzahl: mindestens 8, maximal 20

 

Dozentin: Katrin Winkler, Osnabrück

 

Katrin Winkler, Coach und Trainerin mit den Schwerpunkten lösungsorientierte Kommunikation, Zustandsmanagement und Stress-Stabilität in herausfordernden Kontexten. Langjährige Berufserfahrung an verschiedenen Kultur- und Bildungseinrichtungen, u. a. an der Westfälischen Schule für Musik Münster, wo sie gemeinsam mit Inga-Mareile Reuther JEKISS aufbaute und über strategische Bildungs-partnerschaften an den Schulen strukturell verankerte. Lehrbeauftragte für Auftrittscoaching an der Musikhochschule Münster. Mehr unter www.katrin-winkler.org.  

 

Termin: 23. November 2019, 09:00 – 17:00 Uhr

 

Ort: Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden, 01099 Dresden, Glacisstraße 30/32, Raum B 1.1

 

Anmeldeschluss: 1. November 2019

 

Gebühr: Lehrkräfte und Verwaltung von VdM-Musikschulen: keine

              Sonstige Interessenten: 30,00 €

              ermäßigt für Studenten: 10,00 €

 

Kursnummer: HD191123a

 

Organisation: Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden, Elke Reichel, Tel. 0351 / 3400111, reichel.elke( at )hskd.de

 


Veranstaltungsort

Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
Straße: Glacisstraße 30/32, B 1.1
Ort: 01099 Dresden
Tel.: 0351 3400111
Fax.: 0351 82826-99
E-Mail: reichel.elke@hskd.de
Internet: www.hskd.de

Veranstalter

Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
Ansprechpartner: Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
Straße: Glacisstraße 30/32
Ort: 01099 Dresden
Tel.: 0351 82826-0
Fax.: 0351 82826-99
E-Mail: hskd@musik-macht-freunde.de
Internet: http://www.hskd.de
nach oben

Terminkalender

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend