Termine

Früherer Termin
Späterer Termin
zurück zur Terminsuche
25.11.2018 15:00 Uhr

Herbstkonzert der Kreismusikschule Plön

Die Kreismusikschule Plön lädt zu einem Herbstkonzert am Sonntag , den 25.11.2018 um 15.00 Uhr ein. Das Konzert findet in der Aula des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Preetz statt.
Wie jedes Jahr können alle Musikfreunde an diesem herbstlichen Nachmittag gemütlich in vielseitigen Klavierklang eintauchen. Schülerinnen und Schüler der Klavierklasse Larissa Heinke haben viel Spaß und Freude am Klavierspielen und teilen es gern mit. Die jungen Pianisten sind zwischen 8 und 18 Jahre alt und freuen sich schon, ihr erarbeitetes Können in einem bunten Programm zu präsentieren. Von kleinen Anfängerbeiträgen bis zur anspruchsvollen Klassik ist alles dabei. Unter anderem sind Meisterwerke von Frédéric Chopin (Prélude op.28 Nr.15 in Des-Dur „Regentropfen-Prélude“ ), Felix Mendelssohn (Lied ohne Worte Op.19 No.1), Ludwig van Beethoven – (Sonata Nr 7 op.10 Satz 2 Largo e mesto, und Klaviersonate Nr. 23, op. 57 „Appassionata„) zu hören, so wie Issac Albéniz (Asturias) und Erik Satie. Auch eigene Kompositionen von Larissa Heinke spielen die Schüler.
Dieses Konzert ist eine gute Gelegenheit dieses vielseitige Instrument näher kennenzulernen, und vielleicht sich selbst daran zu versuchen. Nach dem Konzert können alle, die Interesse am Klavierunterricht entdeckt haben, eine kostenlose Probestunde mit Larissa Heinke vereinbaren.
In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.
Der Eintritt ist frei.


Veranstaltungsort

Friedrich-Schiller-Gymnasium
Ort: Preetz

Veranstalter

Kreismusikschule Plön
Straße: Prinzenhaus Schlossgebiet 10
Ort: 24306 Plön
Tel.: 04522/747820
E-Mail: info@kms-ploen.de
Internet: http://www.kms-ploen.de
nach oben

Terminkalender

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend