Termine

Früherer Termin
Späterer Termin
zurück zur Terminsuche
05.02.2021 10:00 Uhr

GEMA – Kopierlizenzen und Urheberrecht

Kursinhalte:

Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) hat den mit GEMA und VG Musikedition bestehenden Rahmenpauschalvertrag hinsichtlich des Kopierens urheberrechtlich geschützter Werke in 2019 bis Ende 2023 verlängert. An dem Vertrag teilnehmende Musikschulen haben die Möglichkeit, in bestimmtem Umfang Notenkopien für Unterricht und Aufführungen herzustellen und zu verwenden, was ansonsten vor dem Hintergrund des weitreichenden allgemeinen Kopierverbots für Noten geschützter Werke nicht möglich ist.
Wesentliche Elemente des Rahmenpauschalvertrages sind die deutlich günstigeren Konditionen im Vergleich zu den normalen Vergütungssätzen sowie der Wegfall von jeglichen Dokumentationspflichten.


In diesem Online-Seminar informieren die Dozenten u.a. über Vertragsinhalte, Leistungsumfang, rechtliche Grundlagen, Vergütungssätze, aktuelle Entwicklungen und praktische Erfahrungen zur administrativen Durchführung. Darüber hinaus können Spezialthemen für Musikschulen zur GEMA erörtert werden.

 

Zielgruppe: Führungskräfte an VdM-Musikschulen in Baden-Württemberg

 

Dozenten: Christian Krauß, Jürgen Baier

 

Anmeldeschluss: 19. Januar 2021


Preis: 20,- € für Führungskräfte an VdM-Musikschulen in Baden-Württemberg / 35,- € für externe Teilnehmer

Veranstaltungsort

Zoom

Veranstalter

Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Ansprechpartner: Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Straße: Herdweg 14
Ort: 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 / 2185112
Fax.: 0711 / 2185120
E-Mail: fortbildungen@musikschulen-bw.de
nach oben

Terminkalender

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend