27.06.2019 | VdM Verband deutscher Musikschulen

Große Erfolge für Mitglieder der Deutschen Streicherphilharmonie bei „Jugend musiziert"

Zahlreiche Preise für die Orchestermitglieder beim 56. Bundeswettbewerb

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert" konnten wieder zahlreiche Mitglieder der Deutschen Streicherphilharmonie große Erfolge feiern. Das Orchester gratuliert den Preisträgern:

 

Altersgruppe III

Alexander Bergert, Violine, 2. Preis

Zoe Buschjost, Violine, mit sehr gutem Erfolg teilgenomen

Clemens Fischer, Violine, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Raphael Tobit Küster, Violine, 1. Preis

Juliana Catriona Laenger, Violine, 2. Preis

Paula Sophie Prudlo, Violoncello, 2. Preis

Leonard Stanoschefsky, Kontrabass, 1. Preis

Jasmin Marie Tittmann, Violine, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Erich Andrej Wenge, Violine, 3. Preis

 

Altersgruppe IV

 

Eva Brockhaus, Kontrabass, 1. Preis

Marlin Flagmansky, Violine, 3. Preis

Leonore Magdalena Gremm, Violine, 3. Preis

Paula Harders, Violoncello, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Kei Kashiwabara, Violine, 2. Preis

Julia Knappe, Violine, 2. Preis

Rhoda Josianna Knötzele, Violine, 2. Preis

Lennart Emilian Mäkelä, Violoncello, 3. Preis

Tareq Matar, Violine, 2. Preis

Antonia Mütze, Viola, 1. Preis

Antonia Mütze, Violine, 2. Preis

Sophia Rau, Violine, 3. Preis

Lucilla Rudolph, Violine/Viola, 2. Preis

Rosalie Rudolph, Violine/Viola, 2. Preis

Clara Schmidek, Violoncello, 2. Preis

Alma-Magdalena Staemmler, Violoncello, 1. Preis

Kim-Chi Vanessa Stutzinger, Violine, 1. Preis

Nikolaj Trivukas, Kontrabass, 2. Preis

Rahel Weiler, Violine, 3. Preis

Nele Philine Weisshampel, Violine, 3. Preis

Hemma Wenzler, Violine, 1. Preis

 

Altersgruppe V

Beatriz Aragón Carreno, Viola, 1. Preis

Benedict Johannes Brouwer, Kontrabass, 3. Preis

Fiona Buhr, Viola, 2. Preis

Helena Correa, Viola, 2. Preis

Antonia Fabricius, Kontrabass. 3. Preis

Elias Falk, Viola, 1. Preis

Hannah Forg, Violine, 1. Preis

Gioia Großmann, Violine, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Rosa Hagendorf, Violine, 1. Preis

Fiona Hagner, Violoncello, 3. Preis

Lara Hansmann, Violine, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen 

Tobija Harders, Violoncello, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Leo Herrero Schmidt, Violoncello, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Noemie Kurth, Violine, 1. Preis

Livia Paté, Viola, 1. Preis

Lea Ruth Preiß, Violine, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen 

Chira Lea Scheidner, Kontrabass, 2. und 1. Preis

Marei Schibilsky, Violoncello, 1. Preis

Aaron Schröer, Violoncello, 1. Preis

 

 

Der 56. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" fand vom 6. bis 13. Juni 2019 in Halle (Saale) statt. Mehr als 2.900 Jugendliche hatten sich für das Finale des über drei Wettbewerbsebenen ausgetragenen renommierten Nachwuchswettbewerbs qualifiziert. 1.400 Wertungsspiele standen in den acht Tagen auf dem Programm, 114 Juroren in 29 Gremien bewerteten die künstlerischen Leistungen der jungen Leute und vergaben Punkte und Preise.


zurück


Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend